Matthias Brandt

Nationalität Deutschland
Sprachen Deutsch, Norwegisch, Englisch
Dialekte Rheinisch, Berlinerisch
Größe 184 cm
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe grün-braun
Führerschein B
Instrumente Saxophon
Wohnort Berlin
Education
Hochschule für Musik und Theater Hannover

Showreel

Awards
2024 Goldener Vorhang, "Mein Name sei Gantenbein"
2024 Carl-Zuckmayer-Medaille
2023 Günter-Rohrbach-Preis, Darstellerpreis für "Roter Himmel"
2023 Deutscher Fernsehpreis, Nominierung Bester Schauspieler, "King of Stonks"
2023 Deutscher Schauspielreis, Nominierung Komödiantische Rolle, "King of Stonks"
Movie selection Director Distributor
2022 Roter Himmel/ AFIRE
2023, großer Preis der Jury, Berlinale
2024, Preis der deutschen Filmkritik, Bester Film
Christian Petzold Piffl Medien
2017 Transit Christian Petzold Piffl Medien
2016 Wir töten Stella Julian Pölsler Thimfilm
2015 Vor der Morgenröte Maria Schrader X Verleih
2011 Glück
2012, Bayerischer Filmpreis, Regie
Doris Dörrie Constantin
TV selection Director Channel
2023 Tatort: Es grünt so grün, wenn Frankfurts Berge blühn Till Endemann ARD
2023 Der zweite Kurzschluss Michael Binz WDR
2023 Sie sagt. Er sagt Matti Geschonneck ZDF
2022 Geheimsache Katar (Dokumentarfilm) Michael Schmitt ZDF
2022 Der Kurzschluss Erik Haffner WDR
Theatre selection Director Venue
2021 - 2023 Mein Name sei Gantenbein Oliver Reese Berliner Ensemble
2000 - 2002 Ensemblemitglied Schauspielhaus Zürich
1995 - 1996 Ensemblemitglied Staatstheater Karlsruhe
1992 - 1995 Ensemblemitglied Hessisches Staatstheater Wiesbaden
1994 - 1995 Ensemblemitglied Schauspielhaus Bochum
1990 - 1992 Ensemblemitglied Theater Krefeld
1986 - 1990 Ensemblemitglied Staatstheater Oldenburg
Activities
2019 Buch, "Blackbird"
2016 Buch, "Raumpatrouille"
Press
18.01.2024 Internetportal des Landes Rheinland-Pfalz | Matthias Brandt erhält Carl-Zuckmayer-Medaille
18.01.2024 Süddeutsche Zeitung | Verleihung der Carl-Zuckmayer-Medaille – Wo bin ich hier gelandet
25.08.2022 GQ Germany | Matthias Brandt bricht aus
26.07.2022 Süddeutsche Zeitung | King of Stonks bei Netflix – Sehr, sehr, sehr lustig
04.03.2022 Süddeutsche Zeitung | "Wir reden über Wahnsinn"